Wir über uns

Herzlich Willkommen bei Katharina Michalke und Heike Zloch

Leiterinnen der Kindertagespflege MiniArche in Berlin - Wittenau.

Bei uns gegenüber der Dorfkirche in Wittenau sind Sie auf der Suche nach einem geeigneten Tagespflegeplatz für Ihr Kind genau richtig.

Wir betreuen hier 10 Kinder in der Regel ab einem Alter von 12 Monaten mit einem gültigen Kita-Gutschein.

Auf rund 75qm haben wir 2 wunderschöne helle Räume kindgerecht ausgestattet und somit eine warme und familiäre Atmosphäre geschaffen in die Kinder und Eltern gerne kommen und sich geborgen fühlen. Der große Garten bietet viel Raum für Spiel, Spaß und Forscherdrang.

 

Ihre Kinder sollen in einer warmherzigen und anregenden Umgebung groß werden, mit uns als verlässliche Stütze auf ihrem Weg.

 

Wir bieten den Kindern neben viel Zeit zum freien Spiel, auch musikalische Früherziehung, Sport (im eigenen Bewegungsraum) und Projekttage (bzw. Wochen).

 

Unserem Ansatz nach ist jedes Kind einzigartig.

Kinder sind kleine Forscher, die mutig neue Situationen meistern und in anregender liebevoller Umgebung Spaß am Lernen entwickeln und neugierig Dinge entdecken wollen.

 

In unserer Tagesbetreuung werden die Kinder ihre eigenen Fragen entwickeln, als Experten ihrer eigenen Wahrnehmung und Emotionen. Wir werden gemeinsam auf diese Fragen Antworten finden.

 

Wir werden helfen Ihren Willen zu stärken, indem wir ihnen Raum für freie Entscheidungen geben und ihnen helfen selbständig Dinge zu meistern.


Katharina Michalke

Ich bin 1983 in Berlin geboren und lebe mit meinem Mann und meinen 3 Töchtern im schönen Hohen Neuendorf. Im Jahr 2010 habe ich meine Bundeslizenz als Tagesmutter erworben und darf mich, nach Erteilung der Pflegeerlaubnis 2010, qualifizierte Kindertagespflegeperson nach §43 SGB VII nennen.

Jedes Jahr besuche ich Fortbildungen um mich pädagogisch weiterzubilden und alle zwei Jahre absolviere ich einen Erste Hilfe Kurs für Babys und Kinder.


Heike Zloch

Ich bin im Juni 1968 in Berlin geboren, verheiratet und Mutter von 2 schulpflichtigen Jungen. Nach meiner letzten Ausbildung zur Multimedia-Producerin war ich bis zur Geburt meines 1. Kindes in diesem Bereich selbständig tätig.

Seit Februar 2006 arbeite ich freiberuflich als Kindertagesbetreuerin. Selbstverständlich habe ich, wie auch meine Kollegin, eine Bundeslizenz für Tagespflegepersonen, sowie eine Pflegeerlaubnis und bilde mich pädagogisch mit Besuchen von Fortbildungen weiter.

Meine Leidenschaft, neben meiner Familie, ist die Freiwillige Feuerwehr im schönen Glienicke / Nordbahn. Neben den Tätigkeiten als aktives Mitglied bin ich auch im Betreuer-Team der Jugendfeuerwehr und für die Kinderfeuerwehr zuständig.

Im jährlichen Wechsel absolviere ich Erste Hilfe Kurse für Babys und Kinder und für die Feuerwehr.

anni_3.gif
kinder2.gif